Liebe Wildbachfans, es macht mir große Freude zu sehen, dass es nach all den Jahren noch so viele „Wildbachanhänger“ gibt.


Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Marco, der mit unermüdlichen Einsatz und Zeitaufwand diese Homepage ins Leben gerufen hat und unsere Serie für Euch, den Wildbachfans, dokumentiert.
Ein echter „Wildbachnarrischer“ halt, wie wir in Bayern sagen.
Das „Herzblut“ und das Engagement das alle Beteiligten an der Serie mit eingebracht haben und der Spaß an der Herausforderung was Besonderes zu machen zeigte sich schließlich auch in den einzelnen Folgen und deren Erfolg.
Ein Film bzw. eine Serie entsteht niemals nur aus der Intention einer einzelnen Person. Es ist immer das Ergebnis der Energie aller Beteiligten.

So erinnere ich mich noch genau an die Anfänge von Wildbach in der wir die Redaktion des BR dazu gewinnen konnten sich für das Konzept Wildbach in der ARD stark zu machen.
Nach zwei langen Jahren war es dann soweit: unsere BR Redakteure Dr. Erwin Kraus und sein Chef Dr. Peter Werner (quasi die Geburtshelfer der ersten Stunde) teilten uns mit, dass die ARD die ersten 13 Folgen genehmigt hatte.
Während sich die Autoren an die Drehbücher setzten machten wir uns mit großem Enthusiasmus und Elan, und nicht wirklich wissend was da auf uns zukam, in die Berge auf und fanden Alpbach.
Ein Bergdorf mit einer ganz besonderen Ausstrahlung und ganz besonderen Menschen.
Wir engagierten die Darsteller und das Team, und waren überglücklich, dass Sigfried Rauch sofort dabei war.
Mit unserer „Bergwachttruppe“ in der jeder Einzelne einen ganz besonderen Charakter darstellte und dem Drehort Alpbach, bekam die Serie Ihren unnachahmlichen Charakter.
Die Produktionszeit in den nächsten 5 Jahren, vor allem die Geschichten hinter der Kamera, die Menschen die ich kennen lernen durfte, die Natur die uns manchmal in ihre Grenzen verwies(dank Johann immer gut gegangen),
die Arbeit von jedem Einzelnen, vom Fahrer bis zum Regisseur, Autoren, Ausstatter, Requisiteure, Kameraleute, Berater, Redakteure, Aufnahmeleiter, Produktionsleiter, Darsteller usw., war eine unvergessliche schöne und
abenteuerreiche Zeit. Aber auch eine Herausforderung, die mich viel über das Leben, die Natur und die Menschen lernen ließ, und in gewisser Weise auch meinen Lebensweg mit geprägt hat.
Die Erinnerungen an „Wildbach“, die Verbundenheit zum Alpbachtal, in dem ich insgesamt dann doch 10 Jahre verbrachte, und den Freundschaften die in der Zeit entstanden sind bleiben unauslöschlich mit einem
dankbaren Lachen verbunden.
Wie heißt´s so schön: “Die Dinge sind nie so wie Sie sind. Sie sind immer das, was wir aus Ihnen machen“

In diesem Sinne liebe Wildbachfans, danke dass ihr uns treu geblieben seit´s und bleibt´s dran wenn´s im Oktober wieder heißt: „WILDBACH“

Herzliche Grüße aus München

Euer
Peter Helmer

Viele Informationen zur Serie und den Dreharbeiten.

Infos zur Serie

Wo finde ich Drehorte und reichlich Informationen dazu...

Wildbach- Drehorte

Unzählige Presse- Berichte aus Zeitungen und Magazine.

Wildbach in der Presse

Bei den Treffen wurde viel Interessantes berichtet...

Darsteller-Treffen

Anekdoten

Wussten Sie...

Wo finde ich...

Darstellergrüße

Dankeschön...

Empfehlungen

Drehort

alpbachtal

...auch auf Facebook

fbwbf